HaallichtTheater - Komödie

Freitag, 3. November 2017, 20.00 Uhr

Rollentausch oder die Wilden in der Wüste.

 Wenn ein ungehobelter Macho auf eine zickige und selbstbewusste Diva trifft, dann ist der Ärger sicherlich vorprogrammiert. Auch nicht einfacher wird die Situation dadurch, dass Macho Mark als Friseurlehrling Dienstleistungen an der Schauspieldiva leisten muss und dabei ihren Allüren hilflos ausgeliefert ist. Auch die Tatsache, dass die Schauspielerin mit feministischen Ansichten durchaus kampflustig ist und seinen frauenfeindlichen Vorurteilen stets Paroli bietet, bringt den Mann zur Weißglut. Doch umso dramatischer muss es sich gestalten, wenn sich der Macho plötzlich im Körper der verhätschelten Zicke wiederfindet, ganz abgesehen von dem Entsetzen, dass sich bei der Diva ausbreitet, wenn sie einen formlosen, groben Männerkörper erhält. Doch genau so geschieht es in der Komödie „Rollentausch oder die Wilden in der Wüste“ von Claudia Klein. Und die Leidtragenden haben leider auch keine Gelegenheit, sich zurückzuziehen und zu bedauern oder die Vorzüge ihres neuen Körpers zu erkunden, nein, sie haben eine Aufgabe zu erledigen, denn sie befinden sich an einem Filmset, an dem ein Werbespot mit einer Liebesszene gedreht werden muss. Die anderen Mitwirkenden dürfen von dem Schlamassel natürlich nichts erfahren. Ob das gut gehen kann?

 

www.haallicht.de